Call for entries – DEUTSCHER DOKUMENTARFILM-MUSIKPREIS Call for entries – KOMPOSITIONSFÖRDERUNG

Call for entries – DEUTSCHER DOKUMENTARFILMMUSIKPREIS

03.02.2016

Gestiftet von der Versicherungskammer Kulturstiftung, gefördert vom Förder- und Hilfsfonds des Deutschen Komponistenverbandes


Im Rahmen des 31. DOK.fest München wird am 07. Mai 2016 der Deutsche Dokumentarfilmmusikpreis in der Hochschule für Fernsehen und Film München im Rahmen eines Sonderscreenings des Gewinnerfilms vergeben. Ausgezeichnet wird eine Komposition, die sich auf eine besondere Art und Weise mit der dokumentarischen Filmerzählung verbindet. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Teilnahmebedingungen

Komposition für die Musik zu einem in Deutschland, Österreich oder Schweiz produzierten Dokumentarfilm
Das Datum der Fertigstellung des Films muss nach dem 1. Januar 2015 liegen
Mindestlaufzeit der Produktion (nicht des Scores)
Mindestens 75% der Musik des Films muss von der/dem sich für den Preis bewerbenden Komponist/in stammen
Der/die Komponist/in ist GEMA-Mitglied

WICHTIG:

Eine Kino–Kopie des Films muss vorliegen. Bitte bestätigen Sie uns offiziell, dass der eingereichte Film im Fall einer Prämierung am Abend der Preisverleihung am 07. Mai 2016 einmal kostenlos öffentlich vorgeführt werden kann.

Einzureichende Unterlagen:

Anschreiben, formlos (mit Telefonnummer, Adresse und Email des Einreichers)
Technisch einwandfreie, lesbar beschriftete DVD des Films in fünffacher Ausführung

 

Technisch einwandfreie, lesbar beschriftete CDs mit der Filmmusik in fünffacher Ausführung
Bio- und Filmographie des/der Komponisten/in, ebenfalls in fünffacher Ausführung

Bitte senden Sie die Unterlagen an:

DOK.fest München
„Dokumentarfilmmusikpreis“
Dachauer Straße 114
80636 München

Deadline ist der 1. März 2016 (es gilt das Datum des Poststempels).

Leider können wir die Einreichungen nicht zurücksenden. Wir bitten dafür um Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen.

Mit freundlichen Grüßen

Julia Geppert

A. Festivalleitung

 

Call for entries – KOMPOSITIONSFÖRDERUNG

03.02.2016

ein Förderprojekt der Versicherungskammer Kulturstiftung in Kooperation mit dem DOK.forum München
Bisher gibt es wenige Förderprojekte, die Filmemacher und Komponisten bei der gemeinsamen Entwicklung dokumentarischer Filmmusik finanziell unterstüt­zen.

Um diese künstlerische Zusammenarbeit zu stärken und zeitgenössische Kompositionen zu fördern, vergibt die Kulturstiftung Versicherungskammer in Kooperation mit dem DOK.forum München einen mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis für Dokumentarfilm und Komposition.

Die Fördermittel werden an eine/n Komponist/in aus dem deutschsprachigen Raum (D / A / I / CH / LU) vergeben, die/der die Filmmusik für einen in Entstehung befindlichen narrativen künstlerischen Dokumentarfilm entwickelt. Ziel ist es, die Ausgestaltung der Komposition und die Einspielung der Musik für dieses Projekt zu fördern.

Bewerben kann sich jeweils ein Team aus Komponist/in und Filmemacher/in. Die Vorauswahl findet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Komponistenverband über den DOK.forum Marktplatz statt. Die Vorauswahljury besteht aus einem fünfköpfigen interdisziplinären Gremium, besetzt mit Komponisten, Produzenten, Redakteuren und weiteren Kulturschaffenden.

Im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung werden beim Festival im Mai 2016 bis zu fünf Projekte vorgestellt. Die eingeladenen Teams haben die Möglichkeit, ihre Projekte einer Expertenrunde aus Komponisten, Produzenten, Redakteuren und weiteren Kulturschaffenden zu präsentieren. Am Ende des Tages entscheidet die Expertenrunde in einer geschlossenen Sitzung darüber, wer die Förderung erhält.

Bewerbungsvoraussetzungen & Einreichungsunterlagen

Einzureichen ist eine formlose Projektskizze, die das Konzept der Komposition darlegt. Audio/Video Files müssen auf DVD oder als Streaming Link eingereicht werden (Downloads können nicht angenommen werden).

Insbesondere umfasst die Einreichung folgende Unterlagen:

Schriftliches Exposé (maximal 3000 Zeichen) des geplanten Films
Schriftliche Skizzen, Bilder, Collagen (maximal fünf DIN A 4 Seiten), die die Herangehensweise und das Konzept der Komposition vermitteln
Nach Möglichkeit eine Präsentation (in Form von Audio / Video), die die Herangehensweise und das Konzept der Komposition vermitteln
Arbeitsproben des bisherigen Schaffens
Nachweis von veröffentlichten Werken in Form einer Filmografie (maximal 1000 Zeichen)
Lebenslauf (maximal 1000 Zeichen)
Letter of Intend des Produktionspartners und / oder Produktionsvertrag und / oder Förderbescheid der Förderanstalt im Vorproduktionsstadium eines Filmprojekts
Kalkulation mit Einteilung Kompositionskosten und Produktionskosten.
Falls vorhanden: Trailer des Filmprojekts auf DVD
Komponist/in und Produzent/in müssen sich verpflichten, die Fördersumme im Fall des Zuschlags allein für Komposition und Einspielung zu verwenden und nicht in das Produktionsbudget des Filmprojekts fließen zu lassen

Bitte richten Sie Ihre Einreichung bis zum 1. März 2016 (Datum des Poststempels) an folgende Adresse:
DOK.fest München
Stichwort Kompositionsförderung
Dachauerstraße 114
80636 München

Ein Rückversand der eingereichten Medien kann nicht gewährleistet werden!

Weitere News

 

BLAUMACHER

08. Jun 2017

 

ECHO Jazz-Preisträger 2017

24. Mai 2017

 

Weltpremiere in Cannes

22. Mai 2017

 

Lola für Oli Biehler

29. Apr 2017

TV Film 

ZWEI BAUERN UND KEIN LAND

02. Mar 2017

Film 

Wer ist Oda Jaune

11. Feb 2017

TV Film 

GOTTHARD - DER FILM,

08. Dez 2016

Wettbewerb 

5. Dokumentarfilmmusikpreis 2017

07. Dez 2016

TV Film 

Sonntag Abend Krimi

25. Nov 2016

Event 

Tage der Regie 2016

31. Okt 2016

News 

Helmut Zerlett in Babelsberg

04. Okt 2016

Event 

Der Flug des Phoenix

30. Sep 2016

News 

Deutscher Filmmusikpreis 2016

10. Jun 2016

Verwertung 

Auf Augenhöhe

01. Jun 2016

Medien 

Nacht der Filmmusik in München

11. Mar 2016

News 

DEFKOM Newsletter Juni 2015

09. Jun 2015

News 

Summerschool for Filmmusic!

02. Jun 2015

News 

DOK.forum Programmhighlights 2015

22. Apr 2015

News 

And the Oscar goes to..

16. Jan 2015

News 

Ankündigung Filmmusikpreis

03. Okt 2014

News 

Filmmusiktage Sachsen-Anhalt 2014

13. Mai 2014

News 

Film Sound Hamburg 2014

13. Mai 2014

Vorteile für Mitglieder

  • Unterstützung bei allen Themen rund um Filmkomposition
  • Einladung zu exklusiven Events
  • Zugang zum DEFKOM-Forum
  • Zugriff auf exklusive Datenbank für Produktionen und Dienstleister

Ich bin Mitglied der DEFKOM, damit wir unsere Interessen als Filmkomponisten besser gegenüber Auftraggebern, GEMA, etc durchsetzten können.

Ludwig Eckmann
DEFKOM-Mitglied

Mitglied werden

Werden Sie Teil einer eindrucksvollen Kreativ- und Solidargemeinschaft in Deutschland lebender und arbeitender Filmmusikkomponisten!
 

Mitglied werden

Rechtliches