Verleihung des deutschen Filmmusikpreises am 9. Oktober 2015 im Steintor-Varieté in Halle (Saale)

Am 7. September werden die Nominierten des Deutschen Filmmusikpreises bekannt gegeben.

Aber schon jetzt steht ein spanndes Programm:

Zum zweiten Mal werden in diesem Jahr die International Academy of Media and Arts e. V. (IAMA) und die DEFKOM – Deutsche Filmkomponistenunion die besten nationalen Filmmusikkomponisten in den Kategorien Beste Musik im Film, Bester Song im Film, Nachwuchs und Ehrenpreis auszeichnen.

Zur Preisverleihung werden im Steintor Varieté u. a. Filmkomponisten, darunter nationale und internationale Größen der Branche zu Gast sein. Neben Film- und Medienschaffenden, Filmkomponisten sowie dem kreativen Nachwuchs richtet sich die Veranstaltung erstmals auch an Filmmusikliebhaber und interessiertes Publikum.

Umrahmt wird die Veranstaltung am 9. Oktober 2015 von einem erstklassigen musikalischen Programm. Mit dabei sind die Newcomer SEA + AIR, die amerikanische Weltklasse-Pianistin Katie Mahan und Akademix – Die Band der Deutschen Filmakademie. Die Band Akademix ist ausschließlich aus deutschen Filmkomponisten und Mitglieder der Deutschen Filmakademie zusammengesetzt: Ali N. Askin – Komponist u. a. von „Türkisch für Anfänger“, Helmut Zerlett – komponierte u. a. für „Neues vom Wixxer“ und ist vielen bekannt als Sidekick der Harald Schmidt Show, Michael Beckmann – u. a. Komponist von „Fack ju Göhte“, Christoph Zirngibl – schrieb u. a. die Musik für „Männerhort“ sowie Jochen Schmidt-Hambrock – komponierte u. a. für mehrere „Tatort“-Folgen.

Der hochkarätig besetzten Jury des DEUTSCHEN FILMMUSIKPREISES gehören die Filmkomponisten Fabian Römer (u.a. „Unsere Mütter, Unsere Väter“, „Tannbach“), Ralf Wengenmayr (u. a. „Wickie und die starken Männer“, „Gespenterjäger“) sowie der Professor für Filmmusik Gerd Baumann („Almanya – Willkommen in Deutschland“, „Wer früher stirbt ist länger tot“) an. Erstmalig in der Jury vertreten ist in diesem Jahr die Filmkomponistin Christine Aufderhaar („Die Entdeckung der Currywurst“, div. Tatort-Folgen). Umrahmt wird das Quartett von Filmmusiktage-Dirigent Prof. Bernd Ruf und deren künstlerischem Leiter Markus Steffen.

Unterstützt wird der DEUTSCHE FILMMUSIKPREIS von der ARRI Media, einem der führenden Postproduktionshäuser, dem Film- und Medienhaus NFP media rights sowie dem Förderverein Pro Halle e. V. und dem Förderungs- und Hilfsfonds des Deutschen Komponistenverbandes. ARRI und NFP* haben ihren Standort in Halle (Saale) und engagieren sich für die Förderung des Branchennachwuchses. Sie präsentieren auch den DEUTSCHEN FILMMUSIKPREIS in der Kategorie Nachwuchs.

Die Verleihung des DEUTSCHEN FILMMUSIKPREISES findet auch in diesem Jahr parallel zur Woche der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt vom 4. bis 10. Oktober in Halle (Saale) statt.

www.deutscherfilmmusikpreis.de

Weitere News

 

BLAUMACHER

08. Jun 2017

 

ECHO Jazz-Preisträger 2017

24. Mai 2017

 

Weltpremiere in Cannes

22. Mai 2017

 

Lola für Oli Biehler

29. Apr 2017

TV Film 

ZWEI BAUERN UND KEIN LAND

02. Mar 2017

Film 

Wer ist Oda Jaune

11. Feb 2017

TV Film 

GOTTHARD - DER FILM,

08. Dez 2016

Wettbewerb 

5. Dokumentarfilmmusikpreis 2017

07. Dez 2016

TV Film 

Sonntag Abend Krimi

25. Nov 2016

Event 

Tage der Regie 2016

31. Okt 2016

News 

Helmut Zerlett in Babelsberg

04. Okt 2016

Event 

Der Flug des Phoenix

30. Sep 2016

News 

Deutscher Filmmusikpreis 2016

10. Jun 2016

Verwertung 

Auf Augenhöhe

01. Jun 2016

Medien 

Nacht der Filmmusik in München

11. Mar 2016

News 

DEFKOM Newsletter Juni 2015

09. Jun 2015

News 

Summerschool for Filmmusic!

02. Jun 2015

News 

DOK.forum Programmhighlights 2015

22. Apr 2015

News 

And the Oscar goes to..

16. Jan 2015

News 

Ankündigung Filmmusikpreis

03. Okt 2014

News 

Filmmusiktage Sachsen-Anhalt 2014

13. Mai 2014

News 

Film Sound Hamburg 2014

13. Mai 2014

Vorteile für Mitglieder

  • Unterstützung bei allen Themen rund um Filmkomposition
  • Einladung zu exklusiven Events
  • Zugang zum DEFKOM-Forum
  • Zugriff auf exklusive Datenbank für Produktionen und Dienstleister

Als Gründungsmitglied und Mitglied der Fachgruppenleitung kann ich von „innen heraus“ sagen: Die DEFKOM ist das Beste, was uns Filmkomponisten in Deutschland passieren konnte.

Philipp Fabian Kölmel
DEFKOM-Mitglied

Mitglied werden

Werden Sie Teil einer eindrucksvollen Kreativ- und Solidargemeinschaft in Deutschland lebender und arbeitender Filmmusikkomponisten!
 

Mitglied werden

Rechtliches