Keine Einstellung der Förderung für das Archiv Frau und Musik durch die Stadt Frankfurt am Main!

Sehr geehrte Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Petition des Archivs
Frau und Musik,

vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit Ihrer Hilfe sind 4004 Unterschriften für die Petition des Archivs Frau
und Musik an die Stadtverordneten der Stadt Frankfurt zusammen gekommen!

Alle Unterschriften und auch alle Kommentare haben wir den Stadtverordneten
bei der Kulturausschusssitzung am 28. November überreicht. Zuvor waren wir
an alle politischen Parteien und an verschiedene städtische Einrichtungen
mit der Bitte um Unterstützung herangetreten.

Leider wurde auf der Sitzung trotzdem beschlossen, die institutionelle
Förderung für das Archiv Frau und Musik ab 2014 einzustellen. Die endgültige
Beschlussfassung hierzu erfolgte bei der Stadtverordnetenversammlung am 12.
Dezember. Damit folgten die Stadtverordneten den Sparplänen des Magistrats.

Dennoch sehen wir die Petition als großen Erfolg: wir konnten mit dem Aufruf
eine breite Öffentlichkeit für die Arbeit des Archivs sensibilisieren! Ihre
Anregungen und Kommentare sind eine große Hilfe für uns!

Die Situation des Archivs Frau und Musik Für das Archiv bedeutet das nun
eine Halbierung seines Etats. Das Land Hessen wird vorerst weiterhin
fördern. Mit einem Not-Etat kann das Archiv bis Ende 2015 selbständig
existieren. Allerdings werden wir in diesen zwei Jahren zusätzliche Mittel
einwerben müssen. Diese Zeit steht uns nun zur Verfügung um neue
zukunftsfähige Perspektiven zu schaffen.

Wenn Sie weitere Anregungen für uns haben, freuen wir uns sehr! Jede Form
von Unterstützung, auch Spenden sind uns willkommen.

Mit freundlichen Grüßen

Lydia Hasselbach und Elisabeth Treydte
Mitarbeiterinnen des Archivs Frau und Musik

Dr. Vera Lasch
Vorstand des Internationalen Arbeitskreises Frau und Musik e.V.

Archiv Frau und Musik
Heinrich-Hoffmann-Str. 3
60528 Frankfurt am Main
info@archiv-frau-musik.de
Tel.: +49-(0)69 – 95 92 86 85
Fax: +49-(0)69 – 95 92 86 90
www.archiv-frau-musik.de

Alle weiteren Informationen zur Petition erhalten Sie unter diesem Link:

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-einstellung-der-foerderung-fuer-das-archiv-frau-und-musik-durch-die-stadt-frankfurt-am-main

Weitere News

 

Soundtrack Cologne 2017

05. Sep 2017

 

BLAUMACHER

08. Jun 2017

 

ECHO Jazz-Preisträger 2017

24. Mai 2017

 

Weltpremiere in Cannes

22. Mai 2017

 

Lola für Oli Biehler

29. Apr 2017

TV Film 

ZWEI BAUERN UND KEIN LAND

02. Mar 2017

Film 

Wer ist Oda Jaune

11. Feb 2017

TV Film 

GOTTHARD - DER FILM,

08. Dez 2016

Wettbewerb 

5. Dokumentarfilmmusikpreis 2017

07. Dez 2016

TV Film 

Sonntag Abend Krimi

25. Nov 2016

Event 

Tage der Regie 2016

31. Okt 2016

News 

Helmut Zerlett in Babelsberg

04. Okt 2016

Event 

Der Flug des Phoenix

30. Sep 2016

News 

Deutscher Filmmusikpreis 2016

10. Jun 2016

Verwertung 

Auf Augenhöhe

01. Jun 2016

Medien 

Nacht der Filmmusik in München

11. Mar 2016

News 

DEFKOM Newsletter Juni 2015

09. Jun 2015

News 

Summerschool for Filmmusic!

02. Jun 2015

News 

DOK.forum Programmhighlights 2015

22. Apr 2015

News 

And the Oscar goes to..

16. Jan 2015

Vorteile für Mitglieder

  • Unterstützung bei allen Themen rund um Filmkomposition
  • Einladung zu exklusiven Events
  • Zugang zum DEFKOM-Forum
  • Zugriff auf exklusive Datenbank für Produktionen und Dienstleister

Ich finde es wichtig, dass es einen Zusammenhalt und einen Austausch zwischen den Komponisten(innen) gibt; Komponistenverbände wie der DKV und die Defkom unterstützen das und stärken das Urheberrecht; und sie tragen zu mehr Solidarität unter den Komponisten(innen) bei.

Uli Kümpfel
DEFKOM-Mitglied

Mitglied werden

Werden Sie Teil einer eindrucksvollen Kreativ- und Solidargemeinschaft in Deutschland lebender und arbeitender Filmmusikkomponisten!
 

Mitglied werden

Rechtliches